In einer umkämpften Partie behielten die Gäste aus Kattenhochstatt die Überhand und entführten die Punkte aus Geilsheim. Dabei begann das Spiel aus Sicht der Gäste suboptimal. Nach knapp zehn Minuten war Reichert nach einem Abpraller zuerst am Ball und stocherte den Ball zum 1:0 in die Maschen. Doch nur fünf Minuten später folgte bereits der Ausgleich. Nach einer Ecke von Dittrich köpfte Abwehrchef Allertseder zum Ausgleich ein. Danach begann ein offener Schlagabtausch mit leichtem Chancenplus für die Gäste. Eine solche Chance nutze Dittrich und traf mit einem herrlichen Treffer aus 20 Metern zur Pausenführung für die Eintracht. Nach dem Wechsel begann die SG druckvoll und sollte nach zehn Minuten den Ausgleich erzielen. Ein herrlicher Fernschuss von Lassnig aus 20 Metern schlug unhaltbar im langen Eck ein. Durch den Ausgleich bekamen die Gastgeber nun Oberwasser und waren spielbestimmend. Etwas Zählbares sprang dabei aber nicht heraus und so gelang der Truppe um Coach Oberhuber drei Minuten vor Ende der Lucky Punch. Den Schuss des eingewechselten Reicharts konnte Keeper Regele noch entschärfen, gegen den Nachschuss des ebenfalls eingewechselten Pfahlers war er aber dann machtlos. So entführte die Eintracht aus Kattenochstatt etwas glücklich die drei Punkte aus Geilsheim.

Aufstellung:
Dominik Hegner, Christian Pfahler, Marco Thalhauser, Philipp Allertseder, Benjamin Mina, Markus Zäh, Felix Thalhauser, Thomas Eckert, Christian Walz, Stefan Kraft, Kevin Dittrich (Matthias Pfahler, Chris Reichart, Manuel Scherer)

Die Bilder zum Spiel in der Galerie!