Derby-Sieg für die Eintracht! Nachdem es in den letzten Jahren wenig in den Derbys zu holen gab, konnten dieses Jahr mal wieder drei Punkte eingefahren werden. Dabei sah es zu Beginn nicht danach aus. Obwohl die Gastgeber zunächst besser im Spiel waren, waren es die Gäste, die in Führung gehen. Alesheim-Stürmer Pfann legte quer auf den mitgelaufenen Renner und dieser musste nur noch einschieben. Nach einer halben Stunde kam es noch bitterer für die Eintracht. Nach einem zu kurz geratenen Rückpass schnappte sich Pfann das Leder und verwandelte eiskalt zum 2:0. Nach dem Wechsel drängten die Gastgeber auf den schnellen Anschlusstreffer und dieser sollte nach nur fünf Minuten fallen. Einen Steilpass von Scherer konnte die SVA-Defensive nicht entschärfen und Zäh verwandelte zum 2:1. Von den Gästen war in Hälfte Zwei fast gar nichts mehr zu sehen und so resultierte folgerichtig das verdiente 2:2. Mit einem tückischen Aufsetzer überwand Zäh Gäste-Keeper Stützer und schnürte den Doppelpack. Nach dem Ausgleich drängten die Gastgeber auf die Führung und diese sollte 20 Minuten vor Spielende auch fallen. Nach einem schönen Flankenlauf von Scherer drückte dessen scharfe Hereingabe Hüttinger zur verdienten Führung über die Linie. Danach hätte die Eintracht noch einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen, doch Referee Otto Kupfer verweigerte den Pfiff.

Aufstellung:
Dominik Hegner, Matthias Pfahler, Christian Pfahler, Philipp Allertseder, Benjamin Mina, Kevin Dittrich, Thomas Eckert, Stefan Kraft, Manuel Scherer, Markus Zäh, Christian Hüttinger (Andreas Föttinger, Kai Lackner, Felix Thalhauser)

Die Bilder zum Spieltag: EKHW II , EKHW I

Die zweite Mannschaft setzt ihre Siegesserie weiter fort und gewinnt erneut ohne Gegentreffer mit 2:0. Torschützen: Walz, Reichart