In dem umkämpften Duell in Gnotzheim konnten die Hausherren nach einem Eckball in der 10. Spielminute durch Michael Kamm recht früh in Führung gehen. Die Gäste aus Kattenhochstatt zeigen aber auch von Anfang an eine souveräne Leistung worauf sie dem Pressing der Gastgeber gut entgegenhalten und gleich zu Beginn einige gefährliche Torchancen herausspielen konnten. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit war die Eintracht weiter am Drücker, verpasste den Ausgleichstreffer jedoch mehrmals. Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte misslang der Elf aus Gnotzheim nach einem Konter nur knapp den nächsten Treffer, nachdem ein wuchtiger Distanzschuss nur gegen den Pfosten knallte. Die Eintracht konnte vor allem ihre Qualitäten auf den Außenbahnen nutzen und oft über die Seiten nach vorne stoßen, jedoch landete der Ball meist in den Händen des gegnerischen Keepers. Das Team aus Gnotzheim machte Druck und versuchte ehrgeizig die Führung weiter auszubauen, doch auch dies blieb ohne Erfolg. Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit schafften es die Gäste aus Kattenhochstatt den hoch verdienten Ausgleichstreffer zu erzielen, indem Marco Thalhauser einen Freistoß von Kapitän Thomas Eckert gekonnt ins Tor der Gastgeber köpfte. Somit ergab sich zum Ende der spannenden Partie ein 1:1 Remis.

2. Mannschaft:
DJK Gnotzheim II vs. Eintracht Kattenhochstatt II: 1-1 (Jonathan Lange)