Aktuelles von den Fußball-Senioren

  • EKHW II - TV Thalmässing

    Von Beginn an machte der favorisierte Gast aus Thalmässing das Spiel, ohne jedoch zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Ab der 23. Minute wurde das Spiel dann für drei Minuten sehr chaotisch. Erst wurde der TVT durch einen Fehlpass zur Führung durch Uwe Grimm eingeladen, postwendend gelang Jonathan Lange jedoch bereits der Ausgleich. Im direkten Gegenzug konnte aber erneut Uwe Grimm mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wiederherstellen. Von diesem Nackenschlag erholte sich die Eintracht nur schwer und hatte Glück, dass es zur Halbzeit nur 1:2 aus Sicht der Hausherren stand. Auch in Halbzeit zwei trat bei der Eintracht keine Besserung ein. Harlas, Stadler, Kareem Hazim Ali und Christian Eckert mit einem Eigentor schraubten das Ergebnis zwischenzeitlich auf 6:1 nach oben. Dem zweiten Treffer der Kattenhochstatter durch Routinier Marco Weichselbaum folgte noch kurz vor Ende der Partie ein schöner Treffer von Christoph Kayr zum auch in der Höhe verdienten 2:7 Endstand.

  • 2:0 Niederlage in Gunzenhausen

    Aufgrund der hohen Temperaturen begannen beide Teams abwartend und waren darauf aus, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Torchancen waren so zunächst Mangelware. Der Gastgeber aus Gunzenhausen kam aber nach 20 Minuten besser ins Spiel und durch einfach Ballverluste der Eintracht immer wieder gefährlich vors Tor. So resultierte nach 30 Minuten auch die Führung durch Deniz Arcici aus einem
    Fehler im Spielaufbau. Die Eintracht kam schwungvoll aus der Kabine, jedoch wurden die Abschlüsse immer wieder in letzter Sekunde geblockt. So auch bei einer vierfach-Chance nach einer Ecke. Im direkten Gegenzug vollendete Philipp jünger einen schönen Konter der Hausherren. Auch danach rannte Kattenhochstatt an, hatte aber an diesem Tage einfach nicht das nötige Glück im Abschluss. Am Ende stand eine aufgrund der schwachen ersten Hälfte verdiente Niederlage für die Eintracht.

    Die zweite Mannschaft trennte sich in Hilpoltstein 2:2 unentschieden.

  • Wieder fünf Tore in Spiel 2!

    Das zweite Gruppenspiel führte die Eintracht Herrenmannschaft nach Treuchtlingen, um dort auf dem immer wieder beeindruckenden Gelände des ESV aufzulaufen. Das Spiel begann mit einer Schrecksekunde, als nach einem Fehler in der Hintermannschaft die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung ging. Im weiteren Spielverlauf gewann die EKHW jedoch immer mehr die Oberhand und gewann die Partie am Ende verdient mit 2:5.

    Bilder vom Spiel in der Galerie!

    Das nächste und letzte Gruppenspiel im TOTO-Pokal: Sonntag, 17:30 in Meinheim

  • Erste Pokalrunde absolviert!

    Die Seniorenmannschaften der Eintracht befinden sich derzeit mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Fest ins Programm gehört auch dieses Jahr der TOTO-Pokal, welcher erneut mittels einer Gruppenphase beginnt. Gleich im ersten Spiel konnten die Zuschauer viele Tore für ihr Eintrittsgeld erleben, denn die Partie gegen den SV Wettelsheim endete mit einem 5:5 Unentschieden. Bitter für die Mannschaft um Trainer Oberhuber war jedoch der Spielverlauf: Nachdem die EKHW bereits mit 5:2 vorne lag holte der SVW immer weiter auf, um in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Tore erzielten Markus Zäh sowie Christoph Bloß (4).

    Bilder vom Spiel in der Galerie!

    Die nächsten Partien im Pokal:

    Mittwoch um 18:30 beim ESV Treuchtlingen
    Sonntag um 17:30 beim FC Markt Berolzheim (Spielort Meinheim!)

  • Sonntag, 15:00 Uhr!

  • Anpfiff verlegt!

    Das Spiel gegen den FC Mark Berolzheim am 26. März wurde von 14:00 auf 16:00 Uhr verlegt!

  • Keine T-Frage bei der Eintracht!

    Bei der Eintracht Kattenhochstatt gehen die Planungen bereits über die laufende Saison hinaus, sodass der Vertrag mit den Trainern der beiden Herrenmannschaften nun vorzeitig für die kommende Spielzeit verlängert werden konnte.

  • Beide Spiele abgesagt!

    Die beiden heutigen Spiele der EKHW Herrenmannschaften wurden aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt. Demnach wird der Start in die Rückrunde voraussichtlich auf nächste Woche verschoben.