Aktuelles von den Jugendmannschaften

  • U9-Jugend feiert Erfolg!

    Einen tollen Erfolg feierte die U9-Juniorenmannschaft der SG Kattenhochstatt/Alesheim beim diesjährigen Mocambo-Cup des ESV Treuchtlingen. In einem teilweise top besetzten Teilnehmerfeld mit Mannschaften wie dem SC Feucht oder den Bayern Kickers Nürnberg schaffte die Truppe den Finaleinzug ohne ein einziges Gegentor. Nach Siegen gegen den ESV Treuchtlingen, dem FC Pleinfeld und dem SV Penzendorf kam es im Halbfinale zum Aufeinandertreffen mit den Bayern Kickers Nürnberg. In einem mitreißenden Spiel blieb es nach der regulären Spielzeit torlos, so dass das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hier hatte man seitens Kattenhochstatt/Alesheim das glücklichere Ende für sich und man sicherte sich somit den Finaleinzug. Hier kam es zum Aufeinandertreffen mit dem großen Favoriten SC Feucht, der ebenfalls ohne ein einziges Gegentor den Finaleinzug schaffte. Nach einer klasse Leistung musste man sich am Ende nur ganz knapp und etwas unglücklich mit 0:1 geschlagen geben, was allerdings der Freude über das Erreichte keinen Abbruch tat. Am Ende konnten die beiden Trainer Markus Mühlöder und Thomas Rau sehr stolz auf ihre Mannschaft sein.

    Kader: Alina Lehmeyer, David Bernhard, Leni Hüttinger, Hannes Bloß, Carolin Gruber, Moritz Luff, Jonas Mühlöder und Luca Rau

  • Talente von Bayern, Club und Co. am Ball

    Ein großer Leistungsvergleich der FUSSBALLJUNIOREN ging unter der Regie des TSV 1860 Weißenburg und der Eintracht Kattenhochstatt über die Bühne. Es war ein ganz besonderer Fußballtag für die Nachwuchskicker des TSV 1860 Weißenburg und der Eintracht Kattenhochstatt. Bei einem Fußball-Leistungsvergleich durften sie gegen namhafte Vereine wie den FC Bayern München, den 1. FC Nürnberg, die Stuttgarter Kickers oder Dynamo Dresden antreten. Das U9-Turnier wurde im Rahmen der Partnerschaft des Club mit den Sechzigern aus Weißenburg möglich. Im Vorjahr gab es dieses Turnier schon in kleinerem Rahmen, diesmal wurde es größer aufgezogen und ging wegen der starken Belegung der Sportplätze an der Rezataue in Weißenburg auf dem Gelände der Eintracht Kattenhochstatt über die Bühne. Die Zusammenarbeit zwischen TSV 1860 und Eintracht als gemeinsamen Gastgebern klappte dabei bestens. Insgesamt 28 Partien standen parallel auf zwei Plätzen am Plan. Während Kattenhochstatt mit der U11 und Weißenburg mit der U10 spielte, kamen die Gäste allesamt mit ihren U9-Teams (F-Junioren). Die zahlreichen Zuschauer erlebten Nachwuchsfußball auf Topniveau, und gerade die „Kleinen" der Profivereine zeigten schon enormes spielerisches Können. Die Eintracht-Kinder um die Trainer Christian Hüttinger und Manuel Englisch hielten phasenweise ganz gut mit, blieben am Ende aber ohne Punkt und landeten auf dem achten Rang. Die Weißenburger Talente um die Trainer Christian Hofrichter und Harry Schuster waren hingegen vorne dabei und wurden mit 14 Zählern beachtlicher Dritter - punktgleich mit dem Zweiten 1.FC Nürnberg. Der Sieg ging ( wie bei den "Großen" gewohnt) an den FC Bayern, der seine sieben Spiele gewann und dabei 28:0 Tore erzielte.

     

    Die Ergebnisse zum Download!

  • Eintracht-Kids mit neuen Trikots als Einlaufkinder beim VfB Eichstätt!

    Einen besonderen Tag erlebte die von Thomas Rau und Lubilay Kesebir trainierte U9-Juniorenmannschaft der Eintracht Kattenhochstatt jüngst beim Regionalligaspiel VfB Eichstätt gegen den FC Memmingen.  Die Mädchen und Jungs durften ins Liqui-Moli-Stadion einlaufen. Bei herrlichem Wetter hatten die Kinder in den neuen Trikots viel Freude, mit den Regionalligaspielern den Platz zu betreten und ein spannendes Spiel zu verfolgen.

  • Fußballspaß für Jung und Alt

    Der am vergangenen Samstag erstmalig durchgeführte „Fußballtag“ der Eintracht Kattenhochstatt sorgte für viel Spaß bei den Teilnehmern. Rund 100 Mädchen und Jungen jeden Alters nutzten die Gelegenheit, das eigene Können an verschiedenen Übungsstationen zu testen. Bei der offiziellen Abnahme des „DFB-Fußballabzeichens“ standen unter anderem Dribblings, Kopfbälle und Schussgenauigkeit im Fokus, wobei die Wertungen auf die jeweiligen Altersklassen angepasst wurden. Teilweise nahmen auch ältere Semester an den Übungen teil und durften am Ende ihr Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold entgegennehmen.
    Ein weiteres Highlight war die „Eintracht Fußballolympiade“, die aus fünf Stationen bestand. Neben zwei Löchern „Soccergolf“ wurde auch die Schussgeschwindigkeit gemessen und am Infostand der Schiedsrichter musste ein Regeltest ausgefüllt werden. Wer alle Stationen absolvierte, nahm an einer großen Verlosung teil, wobei sich die Gewinner über Bälle, Bundesligatrikots, Sporttaschen und einen nagelneuen Trainingsanzug freuen durften. Für die kleinsten wartete der Spieleanhänger des KJR mit zahlreichen Spielgeräten auf und ein großer, aufblasbarer Lebendkicker wurde gerne von Jung und Alt genutzt.

  • Erster Eintracht Fußball-Tag!

  • Spende für U13- Mannschaft!

     

    Während der Saisonabschlussfeier der U13 Mannschaft der Eintracht Kattenhochstatt konnten den Spielerinnen und Spielern, dank eines großzügigen Zuschusses von Stella Pizza in Weißenburg, hochwertige Trainings-Pullover überreicht werden.

    Die Trainer Axel Schmied und Stefan Vogel bedankten sich herzlich bei Inhaber Semsi Senajdin für die tolle Spende.

  • DFB Mobil zu Gast in Kattenhochstatt!

    Am vergangenen Dienstag war das DFB-Mobil erstmals bei der SpVgg Eintracht Kattenhochstatt zu Gast. Im Mittelpunkt steht bei dieser Ausbildungsreihe des DFB die Vereinstrainerschulung und der Austausch zwischen DFB-Lizenztrainern und den Vereinstrainern.

  • Das DFB-Mobil kommt!